AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Fotokurse bei Zeitraster Fotografie werden von Uwe Weber durchgeführt.

Anmeldebestätigung – Zahlung

Für die Teilnahme an den Fotokursen, ist eine Anmeldung erforderlich.
Der Kursbeitrag ist als Vorauskasse auf folgendes Konto zu leisten:

Sparkasse Krefeld
BLZ 32050000
Kto. Nr. 36705655

Die Anmeldung ist erst nach Eingang des Entgeltes gültig. Die Anmeldungen werden entsprechend der Zahlungseingänge berücksichtigt. Wenn die Höchstteilnehmerzahl überschritten ist, kann ein Ersatz- Termin ausgewählt werden. Alle Preise verstehen sich für Privatkunden inklusive 19% gesetzlicher Mehrwertsteuer. Für alle anderen wird die MwSt. ausgewiesen.

Rücktritt durch Zeitraster Fotografie

Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, oder ein Workshop wegen Krankheit
/höherer Gewalt nicht stattfinden kann, behält sich die Zeitraster Fotografie vor, die Veranstaltung abzusagen oder den Ablauf entsprechend anzupassen. Bei Ausfall einer Veranstaltung erhalten die Teilnehmer die bezahlte Kursgebühr in vollem Umfang zurück oder wählen einen neuen Termin aus. Ansprüche darüber hinaus entstehen nicht.

Rücktritt durch die Kursteilnehmer/innen

Der Rücktritt von einer Anmeldung ist grundsätzlich möglich. Bei Abmeldung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn entfällt die Zahlungsverpflichtung und der bezahlte Betrag wird als Gutschrift ausgewiesen. Diese Gutschrift ist 1 Jahr gültig. Bis zum vierten Werktag vor der Veranstaltung wird eine Abmeldegebühr von 30% des Entgeltes berechnet. Ab dem dritten Tag vor Veranstaltungsbeginn und bei nicht erscheinen, wird die volle Kursgebühr berechnet.

Leistungen

Den Umfang der von der Zeitraster Fotografie zu erbringenden Leistungen, entsprechen den Kursbeschreibungen. Da es sich um individuelle Fotokurse bzw. Workshops handelt, sind Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten.

Wetter

Einige der Fotokurse und Workshops lassen sich bei ungeeignetem Wetter nicht durchführen. Zeitraster Fotografie behält sich deshalb vor Ausweichtermine vorzuschlagen oder eine Veranstaltung abzusagen. Wenn es möglich ist werden die Workshops der Wetterlage angepasst und ihr Ablauf entsprechend verändert.

Hinweis: Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehen.